Ist ein 100%-ig farbtreuer Druck bei bedrucktem Klebeband möglich?

Bedruckte Klebebänder dienen zugleich als Werbeträger und Diebstahlsicherung und sind ein Blickfang auf Versand- und Umverpackungen. Die individuelle Gestaltung gemäß Corporate Identity sorgt für einen hohen Wiedererkennungswert. Bei der Auswahl des Klebebands spielt neben der Qualität auch die Gestaltung eine Rolle: Werden die Farbtöne entsprechend des Corporate Designs umgesetzt? Anhand eines Beratungsgespräches zeigen wir Ihnen, welche Fragen bezüglich der Farbigkeit auftauchen können.

Frage:

Wir würden gerne eine Bestellung für bedrucktes Klebeband aufgeben. Wir möchten, dass unser CI-Farbton genau getroffen wird und benötigen deshalb einen Andruck bzw. Proof. Ist dies vorab möglich?

Antwort:

Ein Andruck bzw. ein Proof, wie es im Print-Bereich üblich ist, kommt bei einem Druckverfahren für Klebeband wegen seines sehr hohen Kostenaufwands nur selten zum Einsatz. Im Prinzip ist es möglich eine oder mehrere Rollen als Andruckmuster zu bekommen. Der Kostenfaktor liegt hier – je nach konkretem Umfang – bei über mehreren hundert Euro für eine Rolle. Das rentiert sich in meisten Fällen nicht, insbesondere dann, wenn die Bestellmenge weniger als ein paar Paletten umfasst.

Bei unserer Kundenbetreuung all die Jahre ist es ein einziges Mal vorgekommen, dass ein Kunde eine Andruckmusterrolle für über 800 € haben wollte. Ihm war die Umsetzung seiner CI-Vorgaben so wichtig, dass die dadurch entstandenen Kosten nicht ins Gewicht fielen.

Bei der Produktion bedruckter Klebebänder ist die Farbgenauigkeit überwiegend von 2 Faktoren abhängig: Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Eine sehr geringe Farbabweichung wird es deshalb immer geben. Das ist produktionstechnisch bedingt und kein Grund zur Reklamation.

Frage:

Welche Abweichungswerte gibt es genau?

Antwort:

Der genaue Wert einer Farbabweichung ist bisher nicht ermittelt. Eine große Abweichung wird es nicht geben. Bei der Produktion wird darauf geachtet, den Druck möglichst farbtreu herzustellen. 100%-ige Farbgenauigkeit ist produktionsbedingt jedoch nicht möglich.

Frage:

Wenn wir Ihnen unser Original Briefpapier oder Etikett zusenden, würden Sie die Farbe davon als Pantone-Farbton bestimmen?

Antwort:

Unser Grafikdesigner kann anhand Ihres Briefpapiers, Ihrer Etiketten o.ä. eine Pantone-Nr. auswählen. Dabei kann es vorkommen, dass unsere Einschätzung nicht immer 100%-ig identisch mit Ihrer sein wird, denn sie ist eben von der persönlichen Wahrnehmung abhängig. Wenn das für Sie so in Ordnung ist, treffen wir für Sie gern die Farbnummernauswahl. Nennen Sie uns gern die Farbnummer Ihrer Wahl, um diese Abweichung zu vermeiden.

Sie wünschen ein Angebot oder eine individuelle Beratung? Bei Interesse oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Ansprechpartnerin Kleben & Heften

Ha Nguyen
Produktmanagerin Klebebänder
Tel.: 04193 – 994 - 810
Mobil: 0177 - 9698 479
ha.nguyenhildebrandtde

Ansprechpartnerin Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Simona Jurczinski
Unternehmenskommunikation
Tel.: 04193 – 994 815
pressehildebrandtde