Hochwasser 2021: Auch wir helfen

Niederlassungen der Paul Hildebrandt AG spenden für den Wiederaufbau

Die erschreckenden Bilder aus den Hochwassergebieten haben uns alle in den vergangenen Wochen sehr betroffen gemacht. Auch wir wollten den Geschädigten, Vereinen, Verbänden sowie den vielen tatkräftigen Helferinnen und Helfern beim Wiederaufbau helfen. Und so haben einige unserer Niederlassungen mit ihren jährlichen Spenden, die von der Paul Hildebrandt AG traditionell in der Adventszeit an Hilfsorganisationen und Vereine in ganz Deutschland verteilt werden, bereits in den letzten Wochen Organisationen unterstützt, die in den betroffenen Gebieten akute Sofort-Hilfe leisten.

So gingen in den vergangenen Wochen bereits 2.500 Euro aus der Niederlassung Bergkamen (Dortmund) an die Unwetter-Hilfe der „Aktion Lichtblicke e.V.“, die mit den eingegangenen Spenden betroffene Familien aus NRW unterstützt, die durch die Unwetter in eine existentiell bedrohliche Situation gekommen und schnell auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind.

Die Niederlassung Bad Nenndorf (Hannover) spendete 1.500 Euro an die „Aktion Deutschland hilft e.V.“, ein Bündnis deutscher Hilfsorganisationen, das dort schnelle und koordinierte Hilfe leistet, wo sie gebraucht wird.

Das Team der Niederlassung in Blankenfelde-Mahlow (Berlin) hat mit seiner Spende in Höhe von 2.000 Euro die humanitäre Arbeit der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ unterstützt, die sich unter anderem dafür einsetzt, dass zerstörte Einrichtungen für Kinder in den Flutgebieten möglichst schnell wieder aufgebaut werden und die Kinder so etwas Alltag zurückerlangen.

Die Niederlassung Kaufungen (Kassel) hat sich im Rahmen der Flut-Hilfe an einer Aktion ihres Spediteurs Krüger beteiligt. Im August wurde für jede durch die Spedition transportierte Paul-Hildebrandt-Sendung von beiden Geschäftspartnern jeweils 1 Euro gespendet. Von der Spendensumme, die dabei zusammengekommen ist, wurden Hilfspakete (Schaufeln, Besen, Eimer etc.) für Hochwasser-Geschädigte zur Beseitigung von Geröll und Schlamm erworben.

Ansprechpartnerin Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Janina Ohrtmann
Unternehmenskommunikation
Tel.: 04193 – 994 815
presse@hildebrandt.de