Graskartons: Natürlich nachhaltig auf den 1. Blick

Nachhaltige Verpackungslösungen treffen den Zeitgeist der Konsumenten. Setzen auch Sie beim Versand auf ressourcenschonende Graskartons und unterstreichen Sie damit das Umweltbewusstsein Ihres Unternehmens. Die besondere Optik der Grasfasern zeigt den ökologischen Charakter der Kartonagen bereits auf den ersten Blick.

Umweltschonende Herstellung

Die Graskartons bestehen aus einer Mischung aus Recyclingpapier und Grasfasern. Die Herstellung erfolgt ohne die Zugabe von Frischfasern und zusätzlichen Chemikalien. Das schont wertvolle Ressourcen (wie Holz) und gewährleistet eine volle Recycelbarkeit. Die Produktion von Graspapier erfordert wesentlich weniger Wasser und Energie als die konventionelle Papierherstellung. Um eine ausreichende Stabilität zu gewährleisten, bedarf es zusätzlich zum Graspapier noch der Zugabe klassischer Holzfasern. Anstelle des Imports von Frischfasern wird die lokale Altpapiergewinnung genutzt, was auch den CO2-Ausstoß reduziert.

Woher kommt das Gras?

Die Grasfasern stammen von sogenannten Ausgleichsflächen, die nicht landwirtschaftlich genutzt werden. Die Flächen müssen bspw. beim Bau von Straßen als Ausgleich geschaffen werden. Die Verarbeitung von Gras als schnell nachwachsendem Rohstoff, der regional produziert und weiterverarbeitet wird, sorgt für kurze Transportwege und eine verbesserte Ökobilanz der Kartons.

Für jeden Bedarf die passenden Graskartons

Die Graskartons sind in verschiedenen Abmessungen, Grammaturen und Ausführungen lieferbar, z.B. als Steige für Obst und Gemüse, als Transportkiste oder als Versandkarton mit Automatikboden, Selbstklebeverschluss und Aufreißfaden. Das haben sie alle gemeinsam: Sie sind für trockene, nicht fettende Lebensmittel geeignet und damit lebensmittelfreundlich. Sie sind zu 100 % recycelbar und können problemlos in der Altpapiertonne entsorgt werden. Sie lassen sich gut bedrucken und sind auch mit Ihrem individuellen Aufdruck bestellbar.

VORTEILE AUF EINEN BLICK
✓ schnell nachwachsender Rohstoff
✓ Gras aus ungenutzten Flächen (keine Futtermittelflächen)
✓ weniger Wasser- und Energieverbrauch
✓ ohne Frischfasern und zusätzliche Chemikalien
✓ Schonung der Holzbestände
✓ bis zu 30 % Grasanteil
✓ lebensmittelfreundlich
✓ 100 % recycelbar
✓ individueller Firmenaufdruck möglich

Weitere Informationen über unsere Graskartons finden Sie hier. Sie wünschen eine individuelle Beratung? Bei Interesse oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Ansprechpartnerin Kartonagen

Kerstin Fohrmann
Produktmanagerin Wellpappe
Tel.: 087 02 – 67 999 21
kerstin.fohrmannhildebrandtde

Ansprechpartnerin Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Simona Jurczinski
Unternehmenskommunikation
Tel.: 04193 – 994 815
pressehildebrandtde