Mobile Alternative zur stationären Stretchanlage

Stretchwickelmaschinen ermöglichen eine ebenso effektive wie effiziente Sicherung palettierter Waren. Ladungsträger und Packgut werden durch die Folienwicklung zu einer stabilen Ladeeinheit verbunden und somit ideal für Transport und Lagerung vorbereitet. Ferner kann die Leistungsfähigkeit von Stretchfolien optimal ausgeschöpft und so der Materialbedarf pro Palette spürbar gesenkt werden. Ist die Installation einer stationären Stretchanlage z. B. aus Platzgründen nicht möglich, sind mobile Dreharmwickler eine ideale Alternative.

Die mobile Stretchanlage laio® DISC HHW100 überzeugt durch hohe Mobilität und geringen Platzbedarf. Der akkubetriebene Dreharmwickler ist fest auf einem Hubwagen montiert und kann so beliebig positioniert und eingesetzt werden. Die zu sichernde Palette wird einfach mit den Gabeln des Hubwagen-Dreharmwicklers unterfahren, das Folienende am Packgut befestigt und anschließend der Wickelvorgang gestartet. Sobald der Wickelprozess abgeschlossen ist, fährt der Dreharm automatisch in seine Ausgangsposition zurück, die Folie kann getrennt und die Maschine aus der eingestretchten Palette herausgefahren werden.

laio® DISC HHW100 – mobiler Dreharmwickler

Je nach Bedarf kann zwischen drei vorprogrammierte Verpackungszyklen gewählt werden: Kreuzspiralwicklung, Spiralwicklung von unten nach oben oder wasserdichte Kreuzspiralwicklung mit Deckblatt. Einen weiteren Sonderzyklus kann die Maschine im sogenannten Teach-in-Verfahren „erlernen“ (manuell geführter Bewegungsablauf, der von der Maschine exakt nachvollzogen und gespeichert wird). Eine individuelle Feinabstimmung – z. B. die Anzahl der Kopf- und Fußwicklungen oder die Geschwindigkeit von Dreharm und Folienschlitten – ist problemlos über das Bedienfeld möglich. Optional können diese Parameter auch unter einem der bis zu sechs speicherbaren Wickelprogramme definiert werden. Der laio® DISC HHW100 bietet somit ein hohes Maß an Bedienkomfort und Flexibilität.

Darüber hinaus verfügt der CE-gekennzeichnete Dreharmwickler über eine elektromagnetische Bremse zur bedarfsgerechten Vorreckung der Folie. Dank Sanftanlauf- und -auslauffunktion erfolgt der Wickelprozess nahezu ruckelfrei. Die sensorische Höhenabtastung mittels Fotozelle passt die Wicklung perfekt der tatsächlichen Palettenhöhe an. Das Jo-Jo-System lässt den Folienschlitten wiederum bei Bodenwicklungen neben den Gabeln weiter herunterfahren, um einen sicheren Verbund zur Palette herzustellen. Die maximal zulässigen Palettenmaße betragen (L x B x H) 1.200 x 800 x 2.000 mm.

VORTEILE AUF EINEN BLICK
✓ mobil und akkubetrieben
✓ einfache Bedienung
✓ automatische Zyklusabläufe, speicherbare Wickelprogramme
✓ automatische Packguthöhenerfassung
✓ Jo-Jo-System für sicheren Palettenverbund

Weiterführende Informationen über unsere laio® DISC Stretchwickelautomaten finden Sie hier. Sie wünschen eine individuelle Beratung? Bei Interesse oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Ansprechpartner Stretchwickler

Sven Kagel
Produktmanager Verpackungstechnik
Tel.: 04193 - 994 - 713
sven.kagelhildebrandtde

Ansprechpartnerin Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Simona Jurczinski
Unternehmenskommunikation
Tel.: 04193 – 994 815
pressehildebrandtde