Vollautomatisches Einstretchen und Etikettieren mit laio® DISC

Innovatives Multitalent: Mit dem neuen laio® DISC SE7400 AW können palettierte Ladungen erstmals in nur einem Arbeitsgang vollautomatisch gesichert und etikettiert werden. Die Etikettierung kann wahlweise ein- oder auch mehrseitig erfolgen.

laio® DISC Stretchwickelmaschinen überzeugen durch eine ebenso effektive wie effiziente Sicherung palettierter Waren. Ladungsträger und Packgut werden mittels Folienwicklung zu einer stabilen Ladeeinheit verbunden und ideal für Transport und Lagerung vorbereitet. Gleichzeitig wird die Leistungsfähigkeit von Stretchfolien optimal ausgeschöpft und so der Materialbedarf pro Palette spürbar gesenkt. Erstmals ist nun auch ein Modell mit integriertem Drucker zur automatischen Etikettierung des Packguts erhältlich.

laio® DISC SE7400 AW – Ladungssicherung mit Etikettendruck

Der neue laio® DISC SE7400 AW zählt zu den Profimodellen unserer S-Serie, welche sich ideal für besonders anspruchsvolle Anwendungen eignen. Der leistungsstarke Vollautomat überzeugt durch hohen Funktionsumfang und Bedienkomfort. Schon das Einlegen der Folienrolle gestaltet sich dank EasyLoad denkbar einfach. Danach übernimmt das Gerät: Der vollständige Zyklusablauf – vom Anlegen und Fixieren der Folie am Packgut über den Wickelvorgang bis zum Trennschnitt – erfolgt automatisch. Das motorische PreStretch-Sytem sichert hierbei eine optimale Folienvorreckung von bis zu 380 Prozent! Dank Höhenabtastung per Fotozelle wird die Wicklung perfekt der tatsächlichen Palettenhöhe bis maximal 2,5 m angepasst.

Neu ist der integrierte Drucker, welcher eine optionale Etikettierung des Packguts ermöglicht. Nach der Wicklung kann die Palette so wahlweise ein-, zwei-, drei- oder auch vierseitig etikettiert werden – und das vollautomatisiert in nur einem Arbeitsgang. Das Besondere: Der sensorgesteuerte Stempelarm erkennt Fehldrucke sofort und ersetzt diese umgehend.

Neben fünf vorprogrammierten Wickelzyklen können einzelne Parameter wie die Anzahl der Kopf- und Fußwicklungen, die Folienspannung, die Drehteller- und Folienschlittengeschwindigkeit aber auch die Etikettierung bequem per Touchscreen den eigenen Bedürfnissen individuell angepasst werden. Der innovative Vollautomat bietet somit ein hohes Maß an Flexibilität und Bedienkomfort. 

Darüber hinaus verfügt der laio® DISC SE7400 AW über einen Maxi-Drehteller mit 1.800 mm Durchmesser, welcher für Paletten bis 1.200 x 1.000 mm sowie ein Gewicht von maximal 2.000 kg ausgelegt ist. Je nach Drehtellergeschwindigkeit (stufenlos regulierbar) liegt die Durchlaufleistung bei bis zu 30 Paletten pro Stunde. Dank Sanftanlauf und -auslauf erfolgt der Wickelvorgang nahezu ruckelfrei. Per Fixstopp kann der Drehteller umgehend in seine Ausgangsposition zurückgeführt werden, sodass die Palette problemlos vom Teller entfernt werden kann. Wichtig: Ein Druckluftanschluss ist erforderlich.

VORTEILE AUF EINEN BLICK
✓ automatischer Zyklusablauf inkl. Etikettierung
✓ bis zu 30 Paletten pro Stunde
✓ Folienvorreckung um 380 %
✓ mit Maxi-Drehteller (Durchmesser: 1.800 mm)
✓ max. Ladegewicht: 2.000 kg

Erleben Sie den laio® DISC SE7400 AW auf einer der folgenden Messen im Live-Einsatz:

LogiMAT 2019 - 19. bis 21. Februar in Stuttgart
FachPack 2019 - 24. bis 26. September in Nürnberg
BrauBeviale 2019 - 12. bis 14. November in Nürnberg

Weiterführende Informationen über unsere laio® DISC Stretchwickelautomaten finden Sie hier. Sie wünschen eine individuelle Beratung? Bei Interesse oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Ansprechpartner Stretchwickler

Sven Kagel
Produktmanager Verpackungstechnik
Tel.: 04193 - 994 - 713
sven.kagelhildebrandtde

Ansprechpartnerin Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Simona Jurczinski
Unternehmenskommunikation
Tel.: 04193 – 994 815
pressehildebrandtde