Höhenriller - Kartonagen die Sporen geben

Der Versand unterschiedlich großer Produkte setzt die Bevorratung verschiedenster Kartongrößen voraus. Ist der passende Karton vergriffen, wird in der Regel das nächstgrößere Modell verwendet. Der Größenunterschied zwischen Packgut und Kartonage bedingt jedoch Hohlräume innerhalb der Verpackung, die den Einsatz von Füll- und Polstermaterialien erfordern. Neben diesem zusätzlichen Arbeitsschritt sind aufgrund der größeren und schwereren Verpackung auch steigende Versandkosten zu erwarten. Eine zeit- und kostensparende Alternative ist der Höhenriller (Art.-Nr. 92500). Dieser ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Anpassung der Verpackung an das Packgut.


Höhenriller - ideal für Versender unterschiedlich großer Produkte

Mit einem Höhenriller lässt sich die Kartonhöhe individuell verkleinern. Das praktische Falzgerät verfügt über ein scharfes Kerbrad aus gehärtetem Stahl. Kartonwände lassen sich hiermit optimal einkerben und können anschließend mühelos umgeklappt bzw. in Form gebracht werden. Dank stufenloser Höhenjustierung kann die Deckelfalzung vorhandener Kartonagen perfekt an die jeweilige Packgutgröße oder die gewünschte Füllhöhe angepasst werden. Für jedes Versandvorhaben lässt sich so eine passende Verpackung fertigen. Die Anwendung ist denkbar einfach:

  1. Kartondeckel nach außen klappen.
  2. Führung des Höhenrillers an der oberen Kartonkante ansetzen und die gewünschte Höhe der Deckelfalzung einstellen.
  3. Kartoninnenseiten mit dem Höhenriller bis in die Ecken hinein einkerben.
  4. Kartonecken anschließend mit einem Cuttermesser (z. B. laio® CUT) bis zur Kerblinie einschneiden.
  5. Kartonwände umklappen und das Paket wie gewohnt verschließen.

Das hochwertige Werkzeug aus verzinktem Stahl mit Holzgriff ist sowohl für Rechts- wie auch Linkshänder geeignet. Mit nur 30 cm Länge und einem Gewicht von lediglich 500 g ist der Höhenriller zudem äußerst handlich. Zur Veranschaulichung haben wir die Anwendung in einem Video festgehalten.

Verpackungsprozesse können auf diese Weise deutlich zeit- und kostensparender gestaltet werden. Dank kleinerer Kartonmaße mit geringerem Gewicht lassen sich Versandkosten effektiv senken. Auch die Menge bevorrateter Kartongrößen sowie der hierfür benötigte Lagerplatzbedarf können deutlich verringert werden. Der Wegfall bzw. reduzierte Füllmaterialverbrauch senkt nicht nur den Rohstoffeinsatz des Versenders, auch der Empfänger profitiert von geringeren Entsorgungskosten. Der Höhenriller ist somit ein idealer Helfer für Versender unterschiedlich großer Produkte (z. B. Online- und Versandhandel), die nur über begrenzte Lagerkapazitäten für Verpackungsmaterial verfügen.

Sie wünschen eine individuelle Beratung? Bei Interesse oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.