Hildebrandt - seit 125 Jahren führende Kompetenz in Verpackungsfragen.

Industrieverpackungen, Folien, Umreifung, Geräte, Pappen und Papier. Alles aus einer Hand, aus dem Lagerprogramm oder speziell für Sie gefertigt. Just in time bei Ihnen, dafür steht unser Name heute mehr denn je.

Über 250 Mitarbeiter an 13 in - und ausländischen Standorten beraten Sie qualifiziert vor Ort. Unser ausgedehntes Netz von Zentral - und Regionallägern, unsere eigenen Speditionszüge sowie mehr als 40 moderne schwere LKW´s im Auslieferverkehr zum Kunden garantieren kurze Wege und schnelle Lieferzeiten.

Wir gelten mit einem Produktsortiment von 50.000 Artikeln als einer der bestsortierten Fachhändler in Europa. Marktführerschaft bedeutet für uns dabei auch, preiswert qualitative Standards zu setzen, immer unseren Kunden verantwortlich verpflichtet.

 

Foto Hauptniederlassung
Unsere Hauptniederlassung in Hamburg

Marktbeobachtung, Beratung, Beschaffung, Lagerung und zeitoptimierte Zulieferung an jeden Ort des Bedarfs:

Hildebrandt - und Sie können einpacken.

 

 

 

  Historische Entwicklung:

- 1889 - Gründung des Stammhauses in Hamburg als Großhandlung für Packpapiere und Pappen
- 1953 - Start der Niederlassung in Bremen
- 1965 - Übernahme von "Grobe & Dohrs" in Hannover, einer gleichgelagerten Kollegenfirma
- 1976 - Tod von Fritz Hildebrandt, Verkauf der Firma durch die Familie
- 1978 - Erweiterung des Verkaufsprogramms durch Integration der Firma "Volko- Verpackung", einem Handelshaus für Verpackungsmaschinen, Umreifung und technische Verpackungen
- 1981 - Der Produktbereich Folien wird umstrukturiert und durch Übernahme von Abteilungen anderer Firmen stark ausgebaut.
 - 1982 -  Umbenennung in Paul Hildebrandt GmbH & Co. Umzug des Stammhauses in größere Räumlichkeiten
 - 1990 -  Das neue, größere Zentrallager der Niederlassung Bad Nenndorf wird in Betrieb genommen.
- 1991 - Eröffnung einer Filiale in Hamburgs Partnerstadt Dresden
- 1992 - Fertigstellung des ersten Hochregallagers neuen Typs für die Niederlassung Rostock
- 1993 - In Berlin und Chemnitz werden Niederlassungen eröffnet und damit die neuen Bundesländer vollflächig abgedeckt.
- 1997 - Sprung ins Ruhrgebiet mit dem Start der Niederlassung Dortmund, Gründung der "Hildebrandt Emballage A/S" in Aabenraa / Dänemark
- 1998 - Nun auch im fränkischen Teil Bayerns vertreten durch Zukauf der Kollegenfirma "Zigeuner" in Nürnberg
Das Hamburger Stammhaus verlässt den bisherigen Standort in Norderstedt und bezieht den Neubau in Henstedt-Ulzburg mit drittem Hochregallager auf rund 5000qm Lagerfläche.
Umzug der Niederlassung Chemnitz nach Löbichau
- 1999 - Umzug der Berliner Niederlassung in eine eigene, größere Immobilie in Groß Kienitz
- 2000 - Gründung der "Hildebrandt Benelux B. V." in Amsterdam / Holland
Eröffnung eines Verkaufsbüros und Gründung der "Hildebrandt Svenska AB" in Nässjö/Schweden
Erweiterung der Niederlassung Oyten
- 2001 - Umfirmierung der Paul Hildebrandt GmbH in Paul Hildebrandt AG
 - 2002 -  Umzug der Niederlassung Nürnberg in größere Räumlichkeiten nach Fürth
- 2004 - Sitzverlegung der Auslandstochter Dänemark nach Padborg
 - 2006 -  Ein Büro in Stollberg wird eröffnet.
- 2007 - Es eröffnen gleich zwei Niederlassungen. Offenbach und Hechingen. Letztere durch Übernahme der Firma Mebipack aus Biesingen.
In Henstedt-Ulzburg wird das Lager um 2500 qm erweitert.
 - 2008 -  Integration des Verpackungsmittelhändlers Sperl&Ufer aus Hamburg
 - 2009 -  Erscheinen des ersten Kataloges im neuen Format
- 2010 - Große Erweiterungen an den Standorten Henstedt-Ulzburg und Oyten. In Henstedt-Ulzburg eine Erweiterung um einen Bürotrakt sowie weitere 2.500 qm Lagerfläche. 19.000 qm Grundstück sind somit komplett bebaut.
 - 2011 -  Folgende Niederlassungen ziehen in größere Gebäude: Offenbach nach Mühlheim, Löbichau innerhalb des Ortes und Hechingen nach Pfullingen.
Zukunftsweisend konnten wir in Henstedt-Ulzburg das Nachbargrundstück erwerben. Wir sind für Wachstumsschübe gerüstet….
 - 2013 -  Eröffnung der Niederlassung Holzkirchen
 - 2016 -  Umzug der Niederlassung Holzkirchen nach Wörth a. d. Isar
 - 2016 -  Eröffnung der Niederlassung Kaufungen